Bulli-Revival-Forum - Archiv

Öltemperatur: hier eine Stellungnahme von VW persönlich: Link inside

Geschrieben von: Michael *118 - E-Mail senden
Datum: 16 Juni 2003 - 21:45

Antwort auf: Öltemperatur (Bullibus)

Am 3.9.88 hat mein Vater einen Brief an VW geschrieben, in dem er folgende Öltemperaturen an seinem damaligen T2 mitgeteilt hat:







Lufttemperatur20°C25°C29°C37°C
Geschwindigkeit 80km/h 110°C 130°C
Geschwindigkeit 90km/h 120°C127°C 133°C
Geschwindigkeit 100km/h123°C127°C132°C 137°C
Geschwindigkeit 110km/h125°C 135°C

VW schrieb am 15.09.88 dazu:

Die Öltemperatur des genannten Fahrzeuges kann je nach Betriebs- und Einsatzbedingungen gut 130°C erreichen, wenn man im Ölmeßstabrohr mißt. Diese Temperatur liegt jedoch um ca. 20°C höher als in der Eintrittsöffnung des Ölwannenrohres. Die Umgebung des Ölmeßstabrohres wird durch die Abstrahlungswärme weiter aufgeheizt und vom Fahrtwind wieder gekühlt, während das Motoröl im Ölkühler - also auf dem Weg zu den Schmierstellen - nochmals um etwa 10°C abgekühlt wird.
Das Überschreiten der genannten Maximaltemperatur sollte man besonders über längere Zeit vermeiden. Bei noch höheren Temperaturen läßt die Schmierfähigkeit des Öles stark nach. Außerdem altert das Öl in diesem Bereich wesentlich schneller.



Weitere Beiträge zum Thema:

  • Re: Ölthermometer beim t2b: wann kommt der FAQ-Beitrag dazu??? (4) von: Michael *118 am: 30 Oktober 2002 - 18:36
  • hitzeprobleme beim boxer von: pascaletti am: 6 November 2002 - 15:27
  • Ich kenn die Faustformel: Öltemperatur = Geschwindigkeit + Außentemperatur (ohne Text) Link inside (16) von: Michael *118 am: 4 Juni 2003 - 13:48
  • Re: T2b Öltemperatur ? Link inside (23) von: Christof am: 6 Mai 2003 - 15:14

  • Hier mehr zu mir, zu Reisen und zu Technik VW-Bus T2

    Beiträge in diesem Thread